Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service
„Circus Probst“ vom 30. April bis 4. Mai in Korbach · Abwechslung in Manege bei Programm „Leidenschaft“

Künstler und Tiere aus aller Welt

Mit dem „Circus Probst“ kommt nächste Woche ein großer, klassischer Zirkus nach Korbach. WLZ-FZ verlosen Karten für die Eröffnungsvorstellung. mehr

KommentareKommentar

Katrin Anders hat die Leitung des Nationalparkzentrums bei Herzhausen abgegeben. Jetzt wird dringend nach einem Nachfolger gesucht. Katrin Anders gibt Leitung des Nationalparkzentrums ab · Bewerbungsfrist abgelaufen

Neue Leitung für Zentrum gesucht

Nationalpark-Chef Manfred Bauer ist auf der Suche nach einem neuen Leiter oder einer neuen Leiterin für das Nationalparkzentrum bei Herzhausen. Zum 1. März hat Katrin Anders den Posten abgegeben - aus privaten Gründen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Patrick Schäfer, Joleen Isken, Casandra Hachen, Michelle Schmidt, Fabienne Weishaupt und Marcel Schäfer (nicht auf dem Bild) stellen sich zur Jugendbeiratswahl. Tanja Schnell und Richard Hast (v.l.) und Kerstin Schnell (r.) vom Ortsbeirat stehen mit Rat und Tat zur Seite. Am 25. Mai wählen die Mädchen und Jungen im Lichtenfelser Ortsteil erstmals ihre eigene Vertretung

Sechs Jugendliche bewegen Neukirchen

Jugend bewegt in Neukirchen: Erstmals haben Jugendliche in dem Lichtenfelser Stadtteil die Chance, einen Jugendbeirat zu wählen. Sechs junge Frauen und Männer stellen sich zur Wahl. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Unser Bild zeigt von links nach rechts den Vorsitzenden des „Spring“-Arbeitskreises, Hartmut Steeb, den Ersten Beigeordneten der Uplandgemeinde, Manfred Stremme, den geschäftsführenden Gesellschafter des „Sauerland Stern Hotels“, Heinrich Will, Anette Buchholz als Vertreterin der Tourist-Information und den Vorsitzenden der DEA, Dr. Michael Diener. 2831 Teilnehmer beim Gemeindeferienfestival · Veranstalter würdigen gute Zusammenarbeit mit Gemeinde

„Spring“ in Willingen: Frühlingsfest des Glaubens

Die Willinger schätzen die „Springer“ als „nette Gäste, die eine besondere Atmosphäre in den Ort bringen“, wie Anette Buchholz von der Tourist-Information bei der gestrigen Pressekonferenz bestätigte. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Schwieriges Terrain: die ehemalige belgische Kaserne in Korbach am Ortsausgang Richtung Flechtdorf. Medebacher Spediteur will investieren · Trinkwasserschutz erschwert Pläne für Asylbewerber-Unterkunf

Belgische Kaserne: Lage unübersichtlich

Seit fast zwei Jahren will der Medebacher Spediteur Dietmar Terakowski eine Unterkunft für Asylbewerber in der belgischen Kaserne errichten - doch das Terrain erweist sich als schwierig. Zwischenzeitlich ist sein Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten gerutscht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Umstritten: Die geplante Conti-Reifenlogistikhalle an der Raiffeisenstraße soll über einen Kreisverkehr an die Bundesstraße 251 angebunden werden. Die Grünen halten Einfädelspuren für ausreichend – und günstiger. Einfädeln statt kreisen · Fraktionschef Koswig plädiert für preiswerte Variante: „Keine Verschwendun

Grüne gegen geplanten Kreisverkehr

In knapp zwei Monaten starten die Bauarbeiten am neuen Kreisel, der die geplante Conti-Logistikhalle an die Bundesstraße 251 anbinden soll. Doch die Grünen wollen die Planung noch einmal von vorn aufrollen: Sie halten Einfädelspuren für ausreichend - und günstiger. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Zu wenig Wasser für das Drachenbootrennen: Deswegen stechen die Boote am 24. und 25. Mai nicht in Herzhausen, sondern beim Campingplatz Teichmann in See. Edersee Touristic verlegt Rennen wegen niedrigen Wasserstands in Herzhausen · Termin bleibt 24. und

Drachenboote starten bei Teichmanns

Die Drachenboote stechen in diesem Jahr beim Campingplatz Teichmann in See. Weil der Wasserstand des Edersees in Herzhausen bereits jetzt zu niedrig ist, musste die Edersee Touristic umplanen - zum Bedauern vieler Herzhäuser. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Theatergruppe aus Fürstenberg spielt „Der Frauentester“

Junges Ensemble zeigt rasantes Stück

Sie witzelten, lästerten, flirteten mit Inbrunst und sorgten so für ein großes Vergnügen in der Igelstadthalle in Fürstenberg: Die Laienschauspieler der Theatergruppe feierten am Ostersonntag Premiere mit ihrem Stück „Der Frauentester“. mehr

KommentareKommentar

Hunderte Besucher genießen Sonne und Geselligkeit

Sonniger Ostermarkt in Adorf

Es klang und duftete, schmeckte und lockte an jeder Ecke: Der Ostermarkt in Adorf zog am Samstag hunderte Besucher an. Neben geübten Ausstellern beteiligten sich auch heimische Vereine und Kunsthandwerker am Angebot. mehr

Ostermarkt in AdorfGalerie    KommentareKommentar

Korbacher Polizei freut sich über ruhige Nacht

Hunderte pilgern zum Osterfeuer auf den Pengel

Seit fast drei Jahrzehnten lädt die Burschenkompanie am Ostersamstag zum Feuer auf den Pengel ein. Viele Gäste nahmen die Einladung auch dieses Jahr an. mehr

KommentareKommentar

Bürgerinitiative kritisiert Regierungspräsidenten

„Rücksichtslose Planung“

Kehrt das Regierungspräsidium ihre Bedenken gegen neue Windräder unter den Teppich? Die Bürgerinitiative aus Diemelsee befürchtet Schlimmstes – und will mehr Druck machen. mehr

KommentareKommentar

Neue Geopark-Infostation mit vielen Exponaten

Auf den Spuren der Goldwäscher

Für Renate Hill ist ein Traum in Erfüllung gegangen: Sie hat im Ohl ein eigenes kleines Museum eingerichtet. Eine frühere Scheune wurde zur Informationsstube und zum Ausgangspunkt für zukünftige geologische und bergbauhistorische Wanderungen umgebaut. mehr

KommentareKommentar

1 2 3 4 ... 376

Anzeige

Anzeige
Diskussionen um Einführung einer Pkw-Maut

Die Pläne der Großen Koalition sehen eine Pkw-Maut für Ausländer vor, EU-Kommissar Günther Oettinger empfiehlt eine europaweite Maut, Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will, dass alle Autofahrer eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zahlen. Was sagen Sie zur Maut-Debatte?

Anzeige

Buntes

Innenminister Boris Pistorius

Strengere Regeln für V-Leute

Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) stellt die Empfehlungen einer Expertenkommission für die Reform des Verfassungsschutzes in Niedersachsen vor.

Für den Einsatz von V-Leuten beim Verfassungsschutz soll es in Niedersachsen künftig strengere Regeln geben. Innenminister Boris Pistorius (SPD) stellte die Pläne für die Verfassungsschutzreform jetzt in Hannover vor. mehr

KommentareKommentar/e