Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Anzeige

Prädikat „Bundesstützpunkt Nachwuchs“ bestätigt

„Genialer Stützpunkt“

Willingen bleibt Bundesstützpunkt für den Nachwuchs des nordischen Skisports. Hessens Innenminister Peter Beuth überreichte zum Auftakt des Weltcups in Willingen die Anerkennung für weitere zwei Jahre. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

ARCHIV - Ein Pfleger hält am 13.11.2007 in einem Alten- und Pflegeheim die Hand einer Bewohnerin. Laut Pflegestatistik gab es in Rheinland-Pfalz zum Stand 15. Dezember 2009 rund 37 650 Plätze in stationären Pflegeeinrichtungen, wie das Sozialministerium mitteilte. Dabei seien einige stationäre Einrichtungen - regional sehr unterschiedlich - nicht ausgelastet gewesen. Foto: Oliver Berg dpa/lrs (zu lrs-Umfrage vom 26.05.2012) +++(c) dpa - Bildfunk+++ Alten- und Pflegeheime: Bewertungssystem kommt auf den Prüfstand

Pflege-TÜV nutzt niemandem

Der seit Jahren umstrittene Pflege-TÜV hat bislang kaum Nutzen für die Verbraucher gebracht. Jetzt soll das Notensystem reformiert werden. Heimleiter aus Korbach haben Zweifel am Erfolg des Vorhabens. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Kuscheltiere, Puppengeschirr und Bücher: ihre ausgedienten Spielsachen wollen Sechstklässler der Humboldt-Schule zusammen mit ihrer Lehrerin Christiane Ademmer verkaufen, um eine Klassenfahrt zu finanzieren. Foto: Graf Sechstklässler wollen ins Gedenkhaus

Anne Frank begeistert Schüler

Schüler der Humboldt-Schule beteiligen sich am Sonntag beim Basar des Familienzentrums Kreisel e.V.. Sie wollen Geld für eine Klassenfahrt nach Amsterdam sammeln. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar

Beate Breysach von der Abteilung Wohnungswesen im Rathaus mit einem Korb Bettwäsche: Die Stadt Korbach sammelt Sachspenden für Flüchtlinge.Foto: Lutz Benseler Bürgerbündnis startet mit 65 Unterstützern

Korbacher helfen Flüchtlingen

Die hohen Flüchtlingszahlen bewegen zahlreiche Korbacher dazu, sich für die Asylsuchenden einzusetzen: Ein neu gegründetes Bürgerbündnis für Flüchtlinge hat sich am Mittwoch zum ersten Mal getroffen. mehr

KommentareKommentar

Bürgermeister Thomas Trachte und Ernst Kesper an der Social-Media-Wand. Fotos: Ulrike Schiefner Uplandgemeinde am Weltcup-Wochenende ausgebucht

„Könnten 20000 Betten belegen“

Wer in den nächsten Tagen im Upland kurzfristig noch eine Unterkunft buchen will, muss eine gehörige Portion Glück haben. „Wir könnten an diesem Wochenende 20000 Betten belegen, also doppelt so viel, wie zur Verfügung stehen“, so der Leiter der Willinger Tourist-Information, Ernst Kesper. mehr

KommentareKommentar

Der 20-jährige Philipp Mehrhof aus Adorf gehört zu den erfolgreichsten Athleten im Pole Sport. Zu den anspruchsvollsten Figuren gehört das „Bird of paradise“. Fotos: Marianne Dämmer/pr Philipp Merhof hat sich für Deutschen Meisterschafte im Pole Sport qualifiziert

Mit hartem Muskeltraining zum Champion

Beim Tanz an der Stange ist er der Beste seiner Kategorie: Philipp Merhof aus Adorf hat bei der Pole Sport-Weltmeisterschaft in Prag den Titel geholt. Im Sommer stehen die Deutschen Meisterschaften an. mehr

KommentareKommentar

Peters Gesangverein bei der Fahnenweihe im Jahr 1911 vor dem Portal des Verwaltungsgebäudes der damaligen Louis-Peter-AG. Foto: pr Zu wenige Sänger: Peters Gesangverein lässt den Vereinsbetrieb ruhen - vorerst

Contis Werkschor legt Noten zur Seite

Die letzte Note ist gespielt, der letzte Ton erklungen: Peters Gesangverein lässt nach 106 Jahren den Vereinsbetrieb ruhen - dem Continental Werkschor fehlen die Stimmen. Doch ganz haben die verbliebenen Sänger die Hoffnung noch nicht aufgegeben. mehr

KommentareKommentar

„Onda do Samba“: Eine Sambawelle starten Trommler jeden Dienstag im Treffpunkt in Marienhagen. Sie suchen noch Mitstreiter. Jeder ist willkommen. Im Spätsommer will die Gruppe zum ersten Mal vor Publikum auftreten.Fotos: Demski Neue Trommelgruppe in Marienhagen sorgt für Samba-Rhythmen

Dann bebt das Trommelfell

Caixa, Dobras und Repis: Was wie seltene Wüstentiere klingt, sorgt einmal in der Woche im Treffpunkt Marienhagen für Samba-Rhythmen. Trommeln. „Diese Instrumente machen frei“, behaupten die Trommler. Und wer ihnen zusieht, glaubt es. mehr

KommentareKommentar

Die erste, zertifizierte „Gesundheitsfördernde Schule“ in Waldeck-Frankenberg: Schulleiterin Ute Moldenhauer nimmt mit den Schulsprechern Agnesa Rama und Arti Sheqiri die Urkunde von Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel entgegen.Fotos: Kobbe Humboldt-Schule erhält begehrtes Zertifikat „Gesundheitsfördernde Schule“

„Bewegt und von Zusammenhalt geprägt“

Als Erste im Landkreis hat die Korbacher Humboldt-Schule das begehrte Zertifikat „Gesundheitsfördernde Schule“ erhalten. Zur Feier des Tages bewirteten die Schüler ihre Gäste mit frischen Häppchen und einem abwechslungsreichen Programm. mehr

KommentareKommentar

Eine großartige Jahresbilanz der Rotarier präsentierten (v.l.) Dr. Wolfgang Jäger, Fitz Wachenfeld-Teschner, Karl-Heinz Keudel (Schatzmeister) und  Heinrich Göbel. Foto: pr Rotarier Korbach-Bad Arolsen engagieren sich erfolgreich für gemeinnützige Zwecke

Über 100000 Euro gesammelt

In der Jahreshauptversammlung des gemeinnützigen Vereins der Freunde Rotary e.V. machte der langjährige Vorsitzende, Fritz Wachenfeld-Tesch­ner, die erfreuliche Mitteilung, dass 2014 ein Spendenbetrag von deutlich über 100000 Euro zusammengekommen ist. Geführt wurde der Rotary Club Korbach-Bad Arolsen dabei von den Präsidenten Dr. Wolfgang Jäger und Heinrich Göbel. mehr

KommentareKommentar

Korbacher Schüler gestalteten gestern den Gedenktag zur Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz im Rathaus. Sie erinnerten auch an die Korbacher Juden, die in Auschwitz ermordet wurden. Foto: Marianne Dämmer Gedenkfeier für die Opfer des Nationalsozialismus im Korbacher Rathaus

„Vergiss uns nicht, mein lieber Junge“

Am 70. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz erinnerten gestern Jugendliche von drei Korbacher Schulen im Rathaus an die Opfer des Nationalsozialismus. mehr

KommentareKommentar

Leidenschaft und Handwerk: Benjamin Thomas und Maik Scholl eröffnen am Freitag ihr kleines Restaurant in Dorfitter. Fotos: Demski Benjamin Thomas eröffnet am Freitag in Dorfitter das „Fenster Fünf“

Das kleinste Restaurant der Region

Setzen, Essen, Weiterziehen: Nicht mit Benjamin Thomas. Wenn es nach dem Koch aus Dorfitter geht, dann ist jede Speise ein Erlebnis. Und dazu lädt er Besucher ab Freitag ins „Fenster Fünf“ ein - das kleinste Restaurant Nordhessens. mehr

KommentareKommentar

1 2 3 4 ... 441

Anzeige

Sicherheit im Straßenverkehr

Verkehrsexperten denken über ein Tempolimit auf bestimmten Landstraßen nach. Das soll die Zahl der Unfälle verringern. Was halten Sie davon?

Anzeige

Buntes

Ballonfahrt um die Welt

Nach Rekordreise vor Mexikos Küste gewassert

Foto: In Mexiko gewassert: Der Ballon von Troy Bradley und Leonid Tjuchtjajew.

In über sechs Tagen überquerten ein US-Amerikaner und ein Russe den Pazifischen Ozean in einem Heliumballon. Mit ihrer Fahrt von Japan nach Mexiko stellten die Männer gleich zwei jahrzehntealte Rekorde ein. mehr

KommentareKommentar/e