Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Frankenberg

Die Fassade hat bereits Fenster und Türen, im Eingangsbereich wird derweil noch gebaggert: Die Bauarbeiten am Frankenberger Tor laufen auf Hochturen, es soll Ende Februar 2015 eröffnen.Fotos: Malte Glotz Frankenberger Tor

Das "Tor" öffnet Ende Februar

Ein großer, neuer Mieter ändert vieles: Um H&M das entsprechende Umfeld bieten zu können, müssen im "Frankenberger Tor" Statik, Haustechnik und auch der Eröffnungstermin geändert werden. mehr

KommentareKommentar



Anzeige

Burgwald / Kellerwald

Die Vorstände der Partnerschaftsvereine, darunter Monika Bornmann (Vierte v.l.), daneben die Partnerschaftsvorsitzende Anita Thursar, Bürgermeister Frank Gleim, Illiers Bürgermeister Bernard Puyenchet und der französische  Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Marc Enaux. Festakt in Illier/Combray mit Gästen aus vier Nationen

Gemündener Städtepartnerschaft feiert 40-jähriges Bestehen

Zur Feier des 40-jährigen Bestehens der Partnerschaft mit Gemünden hatten sich die Freunde im französischen Städtchen Illiers-Combray die allergrößte Mühe gegeben. Neben der Reisegruppe aus der Wohrastadt waren auch Vertreter der Partnerstädte aus Italien und England eingeladen. mehr

KommentareKommentar



Oberes Edertal

Die Lehrer Peter Weber, Wolfgang Werth, Marcel Himmelmann, Volker Gülich und Daniel Haim ließen sich von Dirk Augustat und Andreas Koch (v.l.) durch den Betrieb führen.Foto Mark Adel Lehrer arbeiten auf dem "Reddighäuser Hammer"

"Was anderes als Kreide in der Hand"

Sie haben geschweißt, geschliffen, schwere Stahlteile gehoben - und das alles für ihre Schüler: Fünf Lehrer haben gestern die Werkbank gegen die Tafel eingetauscht und auf dem Reddighäuser Hammer gearbeitet. Das Ziel: Die Berufsberatung an den Schulen soll noch praxisnäher werden. mehr

KommentareKommentar



Anzeige

Anzeige

Anzeige
Fußball-Bundesliga

Der SC Paderborn ist die Überraschungsmannschaft der noch jungen Bundesligasaison. In welchen Tabellengefilden werden sich die Ostwestfalen am Rundenende wiederfinden?

Anzeige

Buntes

Provokante Aktion in Leipzig

Vermummte stellen IS-Terror nach

Eine Gruppe Vermummter hat in der Leipziger Innenstadt den Terror des Islamischen Staates (IS) nachgestellt. Wie die Polizei mitteilte, seien schwarz gekleidete Personen mit einem provokanten Schauspiel aufgefallen: Einer der Unbekannten legte sich auf den Boden, ein weiterer verteilte Kunstblut am Hals des Mannes. mehr

KommentareKommentar/e