Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Frankenberg

Sie sind seit 20 Jahren die „Motoren“ des Rengershäuser Backhausfestes: Franz und Mariechen Ludwig, Waltraud und Helmut Dornseif (v.l.). Am Samstag gabs knuspriges Sauerteigbrot und Blechkuchen. Fotos: Frank Seumer Neue Dorfmitte für Rengershausen

Backen in der neuen Mitte

Sechs Rengershäuser Vereine gestalteten gemeinsam am Dorfmittelpunkt ein gemütliches Fest für die Dorfbewohner. Im Mittelpunkt stand das Backhaus. mehr

KommentareKommentar



Anzeige

Burgwald / Kellerwald

Helmut Büchsenschütz ist Landwirt und Gästewirt mit Herz. Er liebt die Arbeit mit den Kühen und er liebt es, Gäste auf seinem Bauernhof zu begrüßen, denen er Zimmer und Appartements vermietet.Fotos: Kutsch Landwirt Büchsenschütz aus Vöhl setzt auf zweites Standbein

Ein Leben mit Kühen und Touristen

Von der Landwirtschaft alleine leben heute kaum noch Bauern. Viele bewirtschaften ihren Hof neben einem weiteren Beruf - immer mehr setzen dabei auf Tourismus und Direktvermarktung. In Harbshausen haben Ferien auf dem Bauernhof eine lange Tradition: Seit 50 Jahren vermietet die Familie Büchsenschütz Betten. mehr

KommentareKommentar



Oberes Edertal

Sieger und platzierte des „Jubiläumskickerturnier-Haine“ (v.l.): Rene Dudek und Friedhelm Franke, Thomas Geisert und Achim Lenz, Manuel und Markus Döls, Jens Wroblewski und Marvin Bring, Matthias Jäger und Jens Krumpholz-Perre, Eduard Lang und Charlotte Pierre. Vereine feiern in Haine

Dreifaches Jubiläum mit Tisch-Kicker

Gleich dreifachen Grund zum Feiern hatten die Menschen aus Haine am Wochenende: Drei Vereine begehen in diesem Jahr einen runden Geburtstag. mehr

KommentareKommentar



Mobiles Kino in der Hansestadt

Korbachs Kinosäle sind seit Sommer 2013 dicht - doch die Hansestadt will 2015 trotzdem Kinofreunde locken. Wie finden Sie die Idee des mobilen Erlebniskinos?

Anzeige

Buntes

70. Gedenktag Bergen-Belsen

Die Hölle hat einen Namen

Foto: „Wir hatten nur Hunger und sahen um uns nur Tod, Tod, Tod“: Bundespräsident Gauck, Ministerpräsident Weil und Überlebende erinnerten in Bergen-Belsen an die Befreiung.

Zum 70. Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers in Bergen-Belsen ist dieses Mal sogar der Bundespräsident gekommen. Mehr als 70.000 Menschen aus vielen europäischen Ländern, Kriegsgefangene, Juden, „Politische“, Roma und Sinti, kamen bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges in diesem Lager um. mehr

KommentareKommentar/e