Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Frankenberg

Welches Pflaster soll künftig die Frankenberger Fußgängerzone schmücken? Die Stadt setzt auf ein einheitliches Konzept, ausgehend von Bahnhof und Landratsgarten. Das Umweltministerium wünscht aber Grauwacke. Gespräche sollen die Lösung bringen. Stadt und Ministerium ringen um das richtige Pflaster

Grauwacke in der Fußgängerzone?

Grauwacke statt Quarzsandstein in der Flaniermeile: Die Freude über das Förderprogramm "Aktive Kernbereiche" ist getrübt, weil der Förderbescheid das zu legende Pflaster festschreibt. mehr

KommentareKommentar



Anzeige

Burgwald / Kellerwald

Bernd (l.) und Thomas Klotz bereiten sich auf den großen Ansturm zum Weihnachtsgeschäft vor. Auch der traditionelle Weihnachtsschinken hängt bereits im Klimaraum.Foto: Marco Steber Momente im Advent: Metzgereien bereiten sich auf das Weihnachtsgeschäft vor

„Es herrscht großer Trubel“

Für die einen ist es die besinnlichste Zeit des Jahres, für die anderen allerdings verheißt die Weihnachtszeit Stress: Weil viele zu Weihnachten etwas Besonderes auf den Tisch zaubern möchten, müssen unter anderem Metzgereien im Dezember aufrüsten. Dabei hilft Erfahrung. mehr

KommentareKommentar



Oberes Edertal

Schichtleiter hat „Vorgesetztenstellung missbraucht“ und mit Firmenhandy auch Porno-Bilder verschick

Schichtleiter wollte Sex mit Untergebenen: Kündigung

Weil er von seinem Dienst-Handy und -Computer ihm untergebene Frauen zum Sex aufgefordert hatte, wurde einem Schichtleiter gekündigt. Dagegen klagte er - ohne Erfolg, die Klage wurde abgewiesen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

KommentareKommentar



Anzeige

Anzeige
Hospiz-Einrichtung in Waldeck-Frankenberg

Ein Korbacher will den Bau einer zentralen Hospiz-Einrichtung stiften. Seine Bedingung: Das Hospiz soll in Korbach gebaut werden - und nicht, wie vom Kreis geplant, in Frankenberg. Wo sollte das Hospiz-Projekt realisiert werden?

Anzeige

Buntes

Prozess um Tod von Diren Dede

Austauschschüler wurde vorsätzlich getötet

Foto: Die Jury hat den Todesschützen für schuldig befunden, jetzt muss Richter Edward McLean das Strafmaß festlegen.

Der Todesschütze des Hamburger Austauschschülers Diren ist in den USA verurteilt worden. Die Geschworenen kauften ihm die Notwehr-Version nicht ab.          mehr

KommentareKommentar/e